Kieler Frauenklinik
Stationen PDF Drucken E-Mail

Die Betreuung erfolgt auf den nachfolgend vorgestellten 3 Stationen und im Ausschlafzimmer. Alle Stationen verfügen über modern eingerichtete Ein- , Zwei- und Dreibettzimmer. Zur Ausstattung gehören größzügige samitäre Einrichtunge, TV-Anlage und Telefon am Bett. Zum Service der Stationen gehören auch ein Frühstücksbuffet.

Sation 2G (Minimal-invasive Chirurgie, Ambulante Operationen)

 

Visite auf Station 8
Visite auf Station 8
Die Station 2G verfügt über modern ausgestatten Zwei- und Dreibettzimmern. Der Schwerpunkt der Station liegt in der Behandlung verschiedener Erkrankungen der Frau durch minimal-invasive Eingriffe (Bauchspiegelung).

 

Pflegerische Teamleitung: Schwester Wiebke Meier

 

 

Station 11 (Operative Gynäkologie und Mammachirurgie)

 

Visite auf Station 11
Visite auf Station 11
Die Station 11 hat 20 Betten in modern ausgestattete Zweibettzimmern mit jeweils eigenen sanitären Einrichtungen. TV-Anlage und Telefon gehören ebenfalls zur Grundausstattung. Auf der Station 11 werden überwiegend gut- oder bösartigen Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane und der Brust operativ behandelt.

 

Auf dieser operativen Station werden Sie nach modernsten medizinischen Grundsätzen behandelt, um nach einer Operation möglichst schnell wieder auf die Beine zu kommen. Das therapeutische Vorgehen richtet sich nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, wir beteiligen uns an vielen, international anerkannten, Studien.

Ein freundliches Team sorgt sich auf allen Stationen um ihre Gesundheit und Genesung. Zur medizinischen Versorgung gehören neben der Pflege und ärztlichen Betreuung auch Krankengymnastik, Ernährungsberatung und -therapie, psycho-soziale Betreuung und Hilfestellung.
Da die Frauenklinik keine starren Besuchszeiten vorgibt, bitten wir Sie im Interesse unserer Patientinnen um angemessene Besuchszeiten, Besuchsdauer und Anzahl der Besucher.

Pflegerische Teamleitung: Schwester Wiebke Meier

 

Ausschlafzimmer

 

Betreuung nach der Operation
Betreuung nach der Operation
Bei den meisten und größeren Operationen werden Sie die ersten Stunden nach der Operation hier verbringen. Hier ist ein großes Maß an intensiver Betreuung und Zuwendung, wie sie nach einer Operation notwendig sein kann, gewährleistet. Speziell ausgebildete Schwestern kümmern sich intensiv um Sie, bis Sie auf Iher ursprünglcihe Station zurück können. Auch die ersten Visiten durch die Operateure finden hier statt.

 

Pflegerische Teamleitung: Schwester Viola Einicke